Victoria Mine Röber

seit 2012 als selbstständige Pädagogin, Konfliktbegleiterin und Moderatorin tätig

Qualifikationen:

  • Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (B.A.),
    Abschlussarbeit zum Thema „GFK mit Nazis? – Die Gewaltfreie Kommunikation als Umgang mit Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit“
  • Mediatorin in Strafsachen (DBH)
  • Aus- und Fortbildungen in ziviler, gewaltfreier Konfliktbearbeitung (QVD AGDF), Moderation, Gruppenleitung, Antidiskriminierungspädagogik und Zivilcourage, Theatermethoden (QVB AGDF), Mehrsprachige Seminargestaltung

seit 2019 Leiterin von Anti-Gewalt-Kursen bzw. Sozialen Trainingskursen mit Jugendlichen; sowie Täter-Opfer-Ausgleich

2017-2018 Projektkoordinatorin „Film ab – Mut an! Systemisches capacity building gegen Alltagsrassismus“ beim Friedenskreis Halle e.V.

2012-2013 Projektleitung „Engagiert für Frieden und Entwicklung“ beim Friedenskreis Halle e.V.

Ausbildung zur Ergotherapeutin an der BA Leipzig

seit 2006 aktiv in sozialen Bewegungen (Globalisierungskritik, Flüchtlingsarbeit, Umwelt, Frieden)

2005-2007 ehrenamtliche Leitung einer Theatergruppe mit Menschen mit Behinderung

geboren 1987 in Leipzig

Mutter zweier Kinder

Kontakt: roeber@konflikt-konstruktiv.de